fbpx

VERALICE MAG EXPERTEN FÜR HAUTPFLEGE

VERALICE MAG EXPERTEN FÜR HAUTPFLEGE

Wer kennt es nicht – Fältchen unter den Augen oder dunkle Ringe die das Gesicht müde und fahl aussehen lassen?! Besonders die Augenpartie sowie die umliegende Haut benötigen besonders intensive und vor allem frühe Pflege. Da die Haut hier besonders dünn ist, ist die Pflege umso wichtiger. Wie Sie Ihre Augen richtig pflege und wann Sie im besten Fall mit der Augenpfelge beginnen um weiterhin zu strahlen, verrate ich Ihnen.

Ulrike Keller-Knobelspies, Hautexpertin seit 40 Jahren und Gründerin der Tagesfarm in München
Beauty Agent
In Diesem Artikel
X
Warum ist die Augenpartie so empfindlich?
Ab wann sollte man mit der Augenpflege beginnen?
Wie kann man Fältchen unter den Augen vorbeugen?
Wie wird Augencreme richtig aufgetragen?
Wann sollte welche Augencreme verwendet werden?
Produktempfehlungen unserer Expertinnen
Schnelle Tipps gegen müde Augen

Warum ist die Augenpartie so empfindlich?

Zu Anfang einmal ist die Haut um die Augen herum sehr dünn. Grund dafür ist das fehlende Unterhaut-Fettgeweben. Dieses fehlt unter dem Auge völlig! Deshalb kommt es meist zu einer schnelleren Alterung in diesem Bereich, welche durch eine extreme Beanspruchung begünstigt wird. Solche Bewegungen sind alltäglich wie beispielsweise das Zwinkern, Reiben bei Juckreiz oder die Arbeit am Computer.

Ab wann sollte man mit der Augenpflege beginnen?

Beginnend mit den ersten Mimikfalten die sich Anfang der 20er leicht zeigen. Danach beginnt die Haut nach und nach an Feuchtigkeit, Kollagen und natürlichem Hyaluron zu verlieren. Infolgedessen kommt es zu ersten Trockenheits- und Knitterfältchen.

Ab Anfang-Mitte 20 baut die Haut jährlich um 1% ab
Ulrike Keller-Knobelspies, Hautexpertin seit 40 Jahren

Auf die 30 zugehend, sind es altersbedingte Trockenheitsfältchen – die dann nicht mehr nur der Mimik zuzuordnen sind. Diese altersbedingten Trockenheitsfältchen nehmen stetig zu, da die Elastizität (Kollagen) der Haut nachlässt und Feuchtigkeit schlechter gebunden werden kann. Von dort an handelt es sich um einen fortlaufender Prozess, der durch verschiedene Maßnahmen aufgehalten werden kann.

Arbeit am Computer und Licht tragen beispielsweise zur Hautalterung bei. Man sollte daher besonders frühzeitig mit der Augenpflege anfangen. Auch Umweltbelastungen wie geheizte, trockene Räume, Klimaanlagen etc. sind solche Faktoren und müssen für die richtige Wahl der Augenpflege berücksichtig werden! Im Alter gibt es nichts schöneres als leichte Lach- und Mimikfalten, denn die gehören einfach dazu! Nicht aber hängenden Oberlieder und trockene Stellen. Somit ist Prävention und eine Augenpflege ab Anfang 20 angesagt!

Wie kann man Fältchen unter den Augen vorbeugen?

Zum Beispiel sollte man bei starkem Sonnenlicht auf eine gute Sonnenbrille zurückgreifen. Dadurch kann die Belastung und das Eingraben von Fältchen durch ständiges Zwinkern verhindert werden

Das Auge liegt in einer Art Höhle, mit einer darunter liegenden Vertiefung. Zeigt es also dunkle Schatten, handelt es sich nicht um eine Verfärbung. Stattdessen ist dies ein Anzeichen für Adern, die dicht unter der Haut liegen und zusätzlich leicht geweitet/verstopft sind. Daher wird empfohlen, immer für ausreichend Zirkulation zu sorgen damit das Blut richtig abfließt und keine „Augenringe“ entstehen.

Bei Schwellungen kommt es häufig zu Lymph- oder auch Wasserstauungen unter dem Auge. Im Alter dagegen können es sogar kleine, feine Fettablagerungen sein. Folgen wenn das Oberlied an Elastizität verliert und in Richtung Wimpern läuft, sind absinkende Augenbrauen oder ein verstärkt hängendes Augenlied.

Ein Produkt gegen Schwellungen sollte immer eher eine gel-artige Konsistenz aufweisen.

Wie wird Augencreme richtig aufgetragen?

Die Augencreme NIEMALS direkt unter die Wimpern und damit zu nah an das Auge auftragen! Die Creme sollte nur um die Augenpartie herum, also die äußere Region aufgetragen werden. Denn durch die Vertiefung der Augenhöhle zieht die Creme selbstständig über Nacht zum Auge hin. Sie kann dagegen aber nicht, wenn sie zu nah am Auge aufgetragen wurde „abfließen“ bzw. sich nach außen verteilen. Zu beachten ist, dass alle Augenpflegeprodukte dem pH-Wert der Augen(tränen)flüssigkeit für mehr Verträglichkeit angepasst sein sollten.

Zunächst die Creme auf den äußeren bzw. unteren Bereich der Augenhöhle (leicht oberhalb des Wangenknochen) sanft auftupfen. Folgt danach das Oberlid, so sollte keine üppigen Creme verwendet werden. Stattdessen eine gel oder balm-artige Creme. Hier nimmt man die Fingerkuppeund verstreicht die Masse langsam unterhalb der Augenbraue. Bei Schwellungen von dem Nasenrücken hin zur Schläfe (von Innen nach Außen) vorsichtig eindrücken.

Wann sollte welche Augencreme verwendet werden?

  • Gel-und Balmcremes: eignen sich besonders bei Schwellungen oder starkem Make-up (verhindert das Verschmieren von Mascara).

Muss die Haut zusätzlich gestrafft werden, sollte man konzentriertere Wirkstoffe verwenden. Hier ist eine Beratung für das richtige Produkt wichtig!

  • Reichhaltige Cremes: für trockene Hautpartien. Diese könnten gerne Vitamin E oder eine leichte Shea Butter enthalten. Aber auch hier ist die individuell Abstimmung wichtig!

Bei einer Augenpflege, um erste Falten zu behandeln sollte zu einem leichten Gel oder einer leichten Feuchtigkeitscreme gegriffen werden.

Produktempfehlungen unserer Expertinnen

Die Thalgo Eye-patch Masken sind sehr zu empfehlen. Für schlaffes Oberlied eignen sich auch die Double patches. Diese enthalten Hyaluron- und Algenextrakt. Die 100B Maria Galland beispielsweise enthält Stammzellen von Schweizer Apfelsorte.


Wichtige Tipps:

Morgens und Abends auftragen! Für eine nachhaltige Wirkung ist eine regelmäßige Anwendung Voraussetzung. Die Reste können gerne zwischen den Brauen auf die Clabella Falte auftupfen.

Schnelle Tipps gegen müde Augen

Wie auch in der Behandlungskabine empfehlen unsere Experten Augenmasken zwischendurch als Kur anzuwenden. Entweder als eine einwöchige Kur oder 5 Pads im Abstand von drei Tagen. Für schnelle, intensive Glättung mit Sofort-Effekt.

Für die Handtasche empfiehlt Ulrike Keller-Knobelspies kleine Gel-Essenzroller. Perfekt um die Augenpartie vor einem Meeting oder einfach mal zwischendurch mit Frische zu versorgen. Nach einem langen Vormittag am Computer einfach auftupfen und los geht’s!

Ich empfehle Ihnen: Die 007 Essenz. Ein feines Gel, das Feuchtigkeit spendet und zusätzlich morgens unter der Augencreme aufgetragen werden um die Wirkung zu verstärken.

Newsletter

Jetzt kostenlos zum E-Mail Newsletter anmelden und viele Vorteile sichern:

Sie möchten regelmäßig Neuigkeiten, wertvolle Experten-Tipps und Erfahrungsberichte der VERALICE Hautexpertinnen und gleichzeitig über aktuelle Rabatt-Aktionen informiert werden?

Jetzt einfach registrieren:

Online Hautberatung
Jetzt kostenlose Hautanalyse unserer Veralice-Hautexpertinnen und wertvolle Tipps ganz easy per E-Mail, Telefon oder Whatsapp erhalten.