VERALICE MAG EXPERTEN FÜR HAUTPFLEGE

VERALICE MAG EXPERTEN FÜR HAUTPFLEGE

Die Tage werden kürzer, die Temperaturen fallen, die Blätter entfalten ihre Farbenpracht: Im Herbst stehen die Zeichen auf Veränderung! Auch die Ansprüche unserer Haut verändern sich in dieser Zeit. Wir erklären, worauf es bei der Hautpflege in der Übergangszeit ankommt und geben Tipps für typgerechte Gesichtspflege im Herbst.

Nicol Hautexpertin und Kosmetikerin in der Tagesfarm in München
In Diesem Artikel
X
Die richtige Hautpflege im Herbst: Was muss ich beachten?
Schön durch die goldene Jahreszeit
Weitere Tipps zur Hautpflege im Herbst

Die richtige Hautpflege im Herbst: Was muss ich beachten?

In der Übergangszeit steht unsere Haut vor mehreren Herausforderungen:

  • Durch den Wechsel von kühler Luft draußen und trockenem Heizungsklima drinnen wird die Haut stärker beansprucht und verliert mehr Feuchtigkeit. Pflegeprodukte im Herbst sollten daher eine Extraportion Feuchtigkeit spenden.
  • Wird es draußen kälter, drosselt die Haut ihre natürliche Talgproduktion. Lipidreichere Cremes schützen die Haut vor dem Austrocknen, indem sie helfen, Feuchtigkeit in den tieferen Hautschichten zu bewahren.
  • Die Sommerbräune verblasst und der Teint wird fahler. Dazu kommt es, weil die Melaninproduktion abnimmt und durch die abgestorbenen Hautschüppchen die Haut an Strahlkraft verliert.
  • Durch die Beanspruchung der Haut durch das sich verändernde Klima, aber auch durch natürliche Anpassungsprozesse kann es zu Spannungsgefühlen, Flecken und Rötungen, Jucken, Rauheit oder vermehrter Abschuppung kommen. Spezielle Pflegeroutinen und -produkteschaffen hier Abhilfe.

Schön durch die goldene Jahreszeit

Bei der Hautpflege im Herbst hat eine ausreichende Versorgung der Haut mit Feuchtigkeit und Schutzfunktion oberste Priorität. Rückfettende Substanzen geben trockener Haut zurück, was ihr fehlt und halten sie geschmeidig.

6 goldene Regeln für Ihre Herbstpflege

Herbstzeit ist „Auswechselzeit“! Das bedeutet: Leichte Texturen raus, reichhaltigere Formulierungen rein. Die wichtigsten Pflegetipps für den Herbst haben wir Ihnen in 6 Regeln zusammengefasst:

  1. Verwenden Sie reichhaltige Cremes, die regenerieren und Ihre Haut vor Rötungen, Spannungsgefühlen und Trockenheit schützen. 
  2. Setzen Sie als schnelle und effektive Problemlöser Wirkstoffkonzentrate ein, die tief in die Haut eindringen.
  3. Die sensible und zarte Augenpartie sollten Sie in den Herbsttagen täglich mit einem reichhaltigen Spezialprodukt pflegen.
  4. Auch die Hände bedürfen in den unruhigen Herbstmonaten einer besonderen Pflege. Cremen Sie sie am besten regelmäßig mit einer Handcreme ein und tragen Sie Handschuhe bei der Hausarbeit.
  5. Auch Ihre Lippen benötigen an kühlen Tagen mehr Aufmerksamkeit. Reichhaltige Lippenpflege mit einem hohen Lipidanteil bewahren Ihre Lippen vor dem Austrocknen. 
  6. Damit auch die Körperhaut nicht schuppt oder austrocknet, sollten Sie nicht zu heiß duschen, regelmäßig ein Body-Peeling verwenden und rückfettende Pflegeprodukte nutzen.

Die perfekten Pflegeprodukte für den Herbst

Neben einer typgerechten Gesichtspflege im Herbst sollten Sie besonders viel Wert auf die Pflege von Hals, Dekolleté, Händen und Lippen legen. Sommerliche Lichtschäden können mit der richtigen Pflege „ausgebügelt“ werden; Trockenheitsfältchen und unangenehmen Spannungsgefühlen wird vorgebeugt. Peelings schenken der Haut auch im Herbst maximale Strahlkraft, indem sie abgestorbene Schüppchen abtragen, die Poren verfeinern und die Blutzirkulation anregen. Der Teint wirkt gleich rosiger und frischer!

Weitere Tipps zur Hautpflege im Herbst

  • Zur Reinigung der Haut ist eine milde Reinigungsmilch mit dem dazu passenden Toner ideal, der die Haut nicht zusätzlich austrocknet.
  • Ausreichend zu trinken sorgt ebenfalls für eine optimale Feuchtigkeitsversorgung der Haut.
  • Für ein hautfreundliches Raumklima können Sie in der kalten Jahreszeit mit spezielle Diffusoren oder Raumbefeuchtern sorgen. Eine kleine Schale mit Wasser auf der Heizung hat den gleichen Effekt.
  • Die Lippen freuen sich ebenso wie die Hände über etwas mehr Aufmerksamkeit. Raue Ellenbogen und Schienbeine werden mit einer reichhaltigen Creme oder Bodylotion verwöhnt.

Ich helfe Ihnen gerne dabei, die passende Produkte für eine hauttypgerechte Pflege im Herbst auszuwählen und beantworten Ihnen alle Fragen zu unseren Kosmetikprodukten.

Newsletter

Jetzt kostenlos zum E-Mail Newsletter anmelden und viele Vorteile sichern:

Sie möchten regelmäßig Neuigkeiten, wertvolle Experten-Tipps und Erfahrungsberichte der VERALICE Hautexpertinnen und gleichzeitig über aktuelle Rabatt-Aktionen informiert werden?

Jetzt einfach registrieren:

Online Hautberatung
Jetzt kostenlose Hautanalyse unserer Veralice-Hautexpertinnen und wertvolle Tipps ganz easy per E-Mail, Telefon oder Whatsapp erhalten.